catch.com wird eingestellt!

Oh, das ist keine gute Nachricht für mich. Heute fand ich eine Mail im Posteingang in der die Einstellung des Dienstes zum 30. August angekündigt wird. Ich wollt es erst gar nicht glauben aber auf der Website fand ich den gleichen Text dann in Deutsch:

Lieber Benutzer,

Catch hat die schwierige Entscheidung getroffen, das Unternehmen in eine andere Richtung zu führen. Catch stellt nächsten Monat seine Dienste ein. Wir schätzen unsere Benutzer und haben es die vergangenen Jahre genossen, unseren Service mehreren Millionen Personen zur Verfügung zu stellen. Nun ist es Zeit, einen anderen Weg einzuschlagen.

Catch steht bis einschließlich 30. August 2013 zur Verfügung. Bitte folgen Sie diesen Schritten,um Ihren Inhalt zu exportieren.Am 31. August wird der Service eingestellt.

Wir danken Ihnen für Ihre Treue. Falls Sie Fragen oder Bedenken haben sollten, können Sie uns eine E-Mail ansupport@catch.com schicken. Wir entschuldigen uns im voraus, dass wir eventuell nicht alle Anfragen beantworten können.

Ihr Catch Team

Wirklich schade aber so ist das eben manchmal mit kostenlosen Diensten. Man hat keine Garantie auf ewige Verfügbarkeit. Und in diesem Fall sieht man auch wie schnell das gehen kann.
Nun muss aber eine Alternative her, ich habe catch.com oft benutzt um unterwegs kleine Notizen zu machen oder Fotos von möglichen Shooting Locations oder besonderen Motiven für später zu speichern. Das ging auch gleich mit Anzeige der Koordinaten. Doch Evernote? Das war mir beim Test irgendwie zu träge und zu umfangreich. Vielleicht auch Google keep? Sehr puristisch aber reicht vielleicht für meine Zwecke.
Oder hat jemand einen besseren Tip für eine Alternative?

Viele Grüße
Andreas

2 Gedanken zu „catch.com wird eingestellt!

  1. BalticLapse

    Na dann wohl doch google keep. Je einfacher desto besser für solche Belange. Würde mich auch interessieren ob es noch was schnelleres gibt.

    Antworten
    1. Andreas Krüger

      Ja für Notizen, Audio Notizen und normale Foto Notizen werd ich auch Keep nutzen. Hab aber auch noch ein paar Tips bekommen die ich noch prüfen will. Aber fürs Location Scouting ist Keep nicht gut geeignet. Man sieht ohne Umstände nicht wo das Foto aufgenommen wurde. Das war bei Catch sehr schön da man es sich gleich auf der Karte anzeigen lassen konnte. Und das eben auch in der Web Anwendung. Es gibt aber auch Apps speziell dafür… Ich muss mal schauen. Was das wieder für Zeit kostet. ;)

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.