Drei Gärten in Leipzig

Im Apothekergarten

Kalifornischer Goldmohn im Apothekergarten


Am Wochenende haben wir eine drei Gärten Tour in Leipzig unternommen. Es war wunderbares Wetter und wir mussten auf jeden Fall raus. Nur faulenzen war aber nicht gefragt. Deswegen haben wir endlich mal drei Leipziger Gärten besuchen können. Schon lange wollten wir mal in den Apothekergarten. Dieser gilt als Ursprung des Botanischen Gartens Leipzig und dieser wiederum als einer der ältesten Botanischen Gärten Europas. Bereits 1540 wurde das Dominikanerkloster St. Pauli am die Universität Leipzig übertragen. Die „darbey gelegenen Gärten“ wurden in der Urkunde erwähnt. Wahrscheinlich wurde der Hortus medicus schon als Kräuter und Arzneipflanzen Garten betrieben. Als ältesten Botanischen Garten Deutschlands weist ihn eine Erwähnung aus dem Jahr 1580 aus. Das ist schon eine beeindruckende Geschichte. Sowohl der Botanische Garten als auch der Hortus Medicus dienen heute immer noch der medizinischen und biologischen Forschung.
Auch für die Öffentlichkeit wird viel getan. Die Aussenanlagen sind kostenlos zugänglich und im Hauptgebäude finden jährlich verschiedene Ausstellungen statt. So die Orchideenschau oder die große Schmetterlingsschau.

Lavendel im Apothekergarten

Sabine inmitten ihrer Lieblingspflanze: Lavendel im Apothekergarten

Seit 2007 wird das Ensemble durch einen Duft und Tastgarten ergänzt. Dort können sehende und sehbehinderte Menschen begreifbare und riechbare Erfahrungen mit verschiedenen Pflanzen machen.
Der Botanische Garten Leipzig liegt in der Linnéstraße in 04103 Leipzig. Der Apothekergarten und der Duft und Tastgarten liegt unmittelbar daneben im Friedenspark. So konnten wir alles drei Gärten nacheinander besuchen. Allerdings reicht das nur für einen schnellen Überblick über die vielen interessanten Pflanzen. Man kann und sollte sich auch mal Zeit nehmen und in die Welt der Botanik tiefer eintauchen.
Viele Besucher nutzen die wundervolle grüne Umgebung auch einfach zum erholen, ausruhen und entspannen.
Vielleicht sieht man sich ja mal dort.
Weitere Informationen findet ihr auf der Website des Botanischen Garten Leipzigs.

Ringelblume im Apothekergarten

Ringelblume im Apothekergarten


Wasseranlage im Apothekergarten

Wasseranlage im Apothekergarten


Lavendel

Lavendel

Ein Gedanke zu „Drei Gärten in Leipzig

  1. Pingback: Leuchtende Farben im Gegenlicht. Notfalls ein Handyfoto. | Kunstkeim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.